So beanspruchen Sie AMT-Guthaben

Die 1969 gegründete Alternative Minimum Tax (AMT) soll sicherstellen, dass Steuerzahler mit hohem Einkommen, die über besondere Kredite verfügen, und Steuerabzüge Zahlen Sie jedes Jahr mindestens eine festgelegte Mindeststeuer. Wenn Sie die AMT in einem früheren Jahr bezahlt haben, haben Sie möglicherweise in diesem Jahr oder in einem zukünftigen Jahr Anspruch auf eine AMT-Gutschrift. In der Regel können Steuerzahler die AMT-Gutschrift beantragen, wenn ihre Einkommensteuer den in den AMT-Regeln festgelegten Betrag übersteigt. Befolgen Sie die Anweisungen auf einigen IRS-Formularen, und Sie können Ihre Berechtigung für ein AMT-Guthaben berechnen.

Sammeln Sie die Unterlagen, die Sie brauchen

Sammeln Sie die Unterlagen, die Sie brauchen
Sammeln Sie Ihre Steuererklärungen aus früheren Jahren. Sie benötigen Informationen aus den Steuern der Vorjahre, um festzustellen, ob Sie die AMT bezahlt haben und ob Sie in diesem Jahr Anspruch auf eine AMT-Gutschrift haben. Um Anspruch auf ein AMT-Guthaben zu haben, müssen Sie mindestens einmal im Vorjahr eine AMT-Zahlung geleistet haben. [1]
  • Wenn Sie Ihre vorherigen Steuererklärungen nicht finden können, können Sie sie vom IRS erhalten. Besuchen Sie die IRS-Website unter www.irs.gov und folgen Sie den Links zu „Steuerbescheinigung abrufen“ unter der Überschrift „Tools“. Befolgen Sie die Anweisungen, und Sie können sofort die erforderlichen Steuerinformationen ausdrucken. [2] X Trustworthy Source Internal Revenue Service US-Regierungsbehörde, die für die Verwaltung des Federal Tax Code zuständig ist Zur Quelle gehen
  • Zusätzlich zu Ihrem 1040-Steuerformular benötigen Sie das Formular 6251, das auch als "Alternatives Minimum - Steuern - Einzelpersonen" bezeichnet wird. Dies ist das Formular, das Sie in einem früheren Jahr ausgefüllt haben, als Sie Ihre AMT bezahlt haben. Sie benötigen Daten aus dem ausgefüllten Formular 6251, um eine Gutschrift zu beantragen.
Sammeln Sie die Unterlagen, die Sie brauchen
Holen Sie sich das IRS-Formular 8801 und seine Anweisungen. Das Formular 8801 wird auch als "Gutschrift für die Mindeststeuer des Vorjahres" bezeichnet. Sie können Kopien aller IRS-Formulare unter www.irs.gov erhalten und dann dem Link zu „Forms & Pubs“ folgen. Geben Sie einfach Form 8801 in die Suchleiste ein und klicken Sie auf "Suchen".
  • Drucken Sie sowohl das Formular 8801 als auch das Anweisungsheft für Formular 8801 aus. Das Anweisungsheft hilft Ihnen, wenn Sie Fragen zum Ausfüllen des Formulars haben.
Sammeln Sie die Unterlagen, die Sie brauchen
Holen Sie sich eine Kopie des diesjährigen ausgefüllten Formulars 1040. Um Anspruch auf ein AMT-Guthaben zu haben, müssen Sie das AMT in diesem Jahr nicht bezahlen. Wenn Sie Ihren 1040 ausgefüllt haben, benötigen Sie das verfügbare Formular, um eine Gutschrift zu beantragen. [3]

Berechnung und Inanspruchnahme Ihres verfügbaren AMT-Guthabens

Berechnung und Inanspruchnahme Ihres verfügbaren AMT-Guthabens
Füllen Sie das IRS-Formular 8801 aus. Dieses Formular trägt den Titel Gutschrift für Mindeststeuerpflichtige, Nachlässe und Trusts des Vorjahres. Das Formular 8801 führt Sie durch die Berechnungen, die Sie durchführen müssen, um herauszufinden, ob Sie aufgrund früherer AMT-Zahlungen berechtigt sind, eine AMT-Gutschrift zu erhalten. [4]
  • Sie beginnen mit der Eingabe bestimmter Daten aus dem Formular 6251 des Vorjahres.
  • Wenn Sie die AMT vor 2 oder mehr Jahren bezahlt haben und im Vorjahr eine AMT-Gutschrift erhalten haben, haben Sie möglicherweise eine Kreditübertragung. Dies wird auf dem Formular 8801 eines Vorjahres angezeigt. Wenn dies zutrifft, geben Sie diesen Betrag auf dem diesjährigen Formular 8801 in Zeile 19 ein, und dies kann Ihr Guthaben für dieses Jahr erhöhen.
  • Mit dem Formular 8801 berechnen Sie die Differenz zwischen Ihrem regulären steuerpflichtigen Einkommen und Ihrem AMT-Einkommen für das Jahr. Wenn Ihr reguläres Einkommen für ein bestimmtes Jahr beispielsweise 50.000 USD betrug und Ihr berechnetes AMT-Einkommen 54.000 USD betrug, haben Sie Steuern auf 4.000 USD (54.000-50.000 USD) gezahlt, die Sie in einem zukünftigen Jahr als Gutschrift geltend machen können. [5] ]] X Forschungsquelle
Berechnung und Inanspruchnahme Ihres verfügbaren AMT-Guthabens
Berechnen Sie die diesjährige Steuer. Sie verwenden das Formular 1040, um das diesjährige reguläre steuerpflichtige Einkommen und die diesjährige reguläre Steuer zu berechnen. Sie müssen auch mithilfe des Formulars 6251 wie in den Vorjahren berechnen, ob Sie die AMT für dieses Jahr schulden.
  • Wenn Sie die AMT schulden, haben Sie in diesem Jahr keinen Anspruch auf eine AMT-Gutschrift.
Berechnung und Inanspruchnahme Ihres verfügbaren AMT-Guthabens
Bestimmen Sie Ihr AMT-Guthaben. Subtrahieren Sie den Betrag des AMT-Guthabens, den Sie auf Formular 8801 berechnet haben, zusammen mit dem AMT-Guthaben, das Sie aus früheren Steuerjahren vorgetragen haben, von Ihrer berechneten „regulären Steuer“ für das laufende Jahr. Der von Ihnen berechnete Betrag entspricht dem Betrag, den Sie für dieses Steuerjahr als Gutschrift geltend machen können.
  • Ihre Steuergutschrift entspricht der Zahl, die Sie in Zeile 25 des Formulars 8801 berechnet haben. Notieren Sie sich dieses Ergebnis für die Eingabe in Ihre Steuererklärung für das Formular 1040.
  • Wenn Ihre AMT unter Ihrem regulären steuerpflichtigen Einkommen liegt, können Sie eine AMT-Gutschrift bis zur Höhe der Differenz beantragen. Wenn Ihre AMT beispielsweise 55.000 USD und Ihr reguläres steuerpflichtiges Einkommen 56.000 USD beträgt, haben Sie im laufenden Jahr Anspruch auf eine AMT-Gutschrift in Höhe von 1.000 USD. Wenn Sie ein zusätzliches AMT-Guthaben aus einem früheren Jahr hatten, können Sie den Rest übertragen, der in einem zukünftigen Jahr geltend gemacht werden soll.
Berechnung und Inanspruchnahme Ihres verfügbaren AMT-Guthabens
Fordern Sie Ihr AMT-Guthaben an. Der Betrag Ihres AMT-Guthabens wird in Zeile 25 des Formulars 8801 angezeigt. Kopieren Sie diese Nummer in Zeile 54 Ihrer Steuererklärung für Formular 1040. Diese AMT-Gutschrift reduziert den Steuerbetrag, den Sie für das Jahr schulden. [6]
  • Wenn Sie das AMT-Guthaben auf Formular 1040 melden, müssen Sie auch ein Kontrollkästchen auf Formular 1040 aktivieren, aus dem hervorgeht, dass Sie Formular 8801 ausgefüllt haben. [7] X Forschungsquelle
Berechnung und Inanspruchnahme Ihres verfügbaren AMT-Guthabens
Melden Sie einen AMT-Übertragungsbetrag. Zeile 26 des Formulars 8801 berechnet alle überschüssigen AMT-Gutschriften, auf die Sie im Vorjahr keinen Anspruch haben. Sie subtrahieren das in diesem Jahr geltend gemachte Guthaben von dem Gesamtguthaben, das Sie verdient haben, um das Übertragungsguthaben zu ermitteln. Sie müssen eine Kopie dieses Formulars 8801 als Aufzeichnung für zukünftige Jahre aufbewahren, damit Sie die verbleibenden Credits einfordern können. [8]
Wenn ein AMT als Ergebnis einer großen FTC generiert wird, kann ein Teil dieses AMT bei der Rückkehr im nächsten Jahr gutgeschrieben werden?
Wie wird das AMT-Guthaben im nächsten Jahr zugewiesen, wenn MFS eingereicht wird?
Wie beantrage ich AMT-Guthaben?
Weitere Antworten auf Ihre AMT-Fragen erhalten Sie vom IRS unter der Telefonnummer (800) 829-3676.
Das IRS passt die Regeln für die Bestimmung des AMT und für die Inanspruchnahme von AMT-Krediten fast jedes Jahr an und aktualisiert sie. Bleiben Sie über die Änderungen auf dem Laufenden, indem Sie jedes Jahr den Abschnitt „Änderungen“ des Formulars 8801 lesen.
Sie dürfen eine Steuererklärung erst 3 Jahre nach ihrer Einreichung ändern. Ohne das Formular können Sie kein AMT-Guthaben beanspruchen. Ändern Sie daher Ihre Steuererklärungen so bald wie möglich, wenn Sie das Formular 8801 nicht mit früheren Erklärungen eingereicht haben. Ohne diese Funktion können Sie kein AMT-Guthaben beanspruchen.
permanentrevolution-journal.org © 2020