Wie man einen Bezirksstaatsanwalt in einem Brief anspricht

Das Ansprechen einer Autoritätsperson kann einschüchternd sein. Wenn Sie sich an eine Autoritätsperson wenden, ist es höflich, diese Person und das Amt, das sie innehat, mit dem richtigen Titel zu respektieren. Einundzwanzig Staaten in den Vereinigten Staaten verwenden den Titel "Bezirksstaatsanwalt", um sich auf den Generalstaatsanwalt einer Gerichtsbarkeit zu beziehen. Um einen Bezirksstaatsanwalt in einem Brief richtig anzusprechen, müssen verschiedene Überlegungen angestellt werden.

Adressierung eines Briefes an einen Bezirksstaatsanwalt

Adressierung eines Briefes an einen Bezirksstaatsanwalt
Suchen Sie nach dem Namen der Person, die Sie ansprechen möchten. Wenn Sie den Namen des Bezirksstaatsanwalts in Ihrer Gerichtsbarkeit noch nicht kennen, können Sie ihn online finden, indem Sie auf der Website der "Bezirksstaatsanwaltschaft" oder "Bezirksstaatsanwaltschaft" in Ihrer Nähe suchen.
  • "Bezirksstaatsanwalt" ist der Titel des Generalstaatsanwalts einer Gerichtsbarkeit in nur 21 der 50 Staaten. Andere Gerichtsbarkeiten können "Generalstaatsanwalt", "Bezirksstaatsanwalt", "Staatsanwalt", "Staatsanwalt", "Staatsanwalt", "Anwalt des Commonwealth", "Staatsanwalt", "Anwalt" oder "Generalstaatsanwalt" verwenden. [1] X Forschungsquelle
Adressierung eines Briefes an einen Bezirksstaatsanwalt
Schreiben Sie die innere Adresse. Die interne Adresse enthält den vollständigen Namen, den Titel und die Adresse des Empfängers. [2] Zum Beispiel: "Die ehrenwerte Jane Doe, Bezirksstaatsanwältin für San Diego County, 330 W Broadway # 1300, San Diego, CA 92101."
  • "The Honourable" bezieht sich auf gewählte Amtsträger. 47 der 50 Staaten wählen ihre Generalstaatsanwälte durch Volkswahlen in jeder Gerichtsbarkeit. [3] X Forschungsquelle
  • Wenn der Generalstaatsanwalt Ihrer Gerichtsbarkeit eher ernannt als gewählt wird (Alaska, Connecticut, New Jersey und District of Columbia), verwenden Sie Herrn oder Frau anstelle von "The Honourable".
Adressierung eines Briefes an einen Bezirksstaatsanwalt
Schreiben Sie die Anrede. Die Anrede oder Begrüßung beginnt normalerweise mit "Liebes". Es ist akzeptabel, Ihre Anrede mit "Sehr geehrter Herr / Madame Bezirksstaatsanwalt" oder "Sehr geehrter Herr / Frau (Nachname)" zu beginnen. [4]
  • Der Begriff "Liebes" ist in einer geschäftlichen Situation immer angemessen und bedeutet nicht, dass die Person Ihnen lieb ist. Es ist einfach eine richtige Eröffnungsrede.

Schreiben Sie Ihren Brief

Schreiben Sie Ihren Brief
Stellen Sie sicher, dass Ihre Frage oder Ihr Anliegen am besten an den Staatsanwalt gerichtet ist. Der Bezirksstaatsanwalt ist möglicherweise nicht befugt, Ihr Anliegen anzusprechen, und verweist Sie möglicherweise einfach an ein anderes Büro. Wenn Sie nicht sicher sind, an wen Sie Ihr Anliegen richten sollen, sollten Sie die Staatsanwaltschaft anrufen oder einen Anwalt kontaktieren.
  • Wenn du unaufgefordert Kontakt mit dem Bezirksstaatsanwalt oder seiner Kanzlei aufnimmst, hast du möglicherweise keinen Anspruch auf das Anwaltsprivileg und deine Kommunikation ist möglicherweise nicht vertraulich. [5] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie ein Angeklagter in einem Strafverfahren sind und von einem Anwalt vertreten werden, kann es dem Bezirksstaatsanwalt untersagt sein, ohne Zustimmung Ihres Anwalts mit Ihnen zu kommunizieren.
Schreiben Sie Ihren Brief
Organisieren Sie Ihre Gedanken, bevor Sie Ihren Brief schreiben. Schreiben Sie die wichtigsten Punkte auf, die Sie ansprechen möchten. Überlegen Sie, was der Staatsanwalt hören muss, nicht nur, was Sie sagen möchten. Stellen Sie sich vor, Sie sprechen auf rationale Weise persönlich mit dem Staatsanwalt und schreiben es auf.
  • Fass dich kurz. Erklären Sie Ihre Situation in so wenigen Worten wie möglich und sprechen Sie das Problem und die Lösung an, die Sie sehen möchten. Denken Sie daran, dass der Staatsanwalt wahrscheinlich sehr beschäftigt ist und empfänglicher ist, wenn der Autor eines Briefes seine Zeit berücksichtigt.
  • Seien Sie professionell in Ihrer Sprache und positiv in Ihrem Ansatz. Versuchen Sie, Ihre persönlichen Gefühle aus Ihrem Brief herauszuhalten.
  • Halten Sie Ihren Ton formell und respektvoll. Lassen Sie nicht zu, dass sich ungezwungene Sprache oder Umgangssprache einschleichen.
Schreiben Sie Ihren Brief
Überprüfen Sie den Brief, bevor Sie ihn senden. Wenn möglich, lassen Sie es aus Gründen der Klarheit und Tippfehler von einer anderen Person Korrektur lesen.
Kann mein Anwalt vor ein Zivilgericht gehen, ohne dass ich es weiß und über meinen Fall entscheiden kann?
Ihr Anwalt kann nicht regieren, nur ein Richter kann. Sie haben Ihrem Anwalt das Mandat erteilt, Sie zu vertreten. Wenn Sie also nicht den Überblick behalten, kann Ihr Anwalt ohne Ihr Wissen vor Gericht gehen und dies rechtlich weiterhin tun. Sie werden regelmäßig über den Fortschritt Ihres Falles informiert. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Ihr Anwalt Sie vertritt, beenden Sie Ihre Zusammenarbeit. Wenn Sie nicht sicher sind, was los ist, fragen Sie.
"Bezirksstaatsanwalt" ist kein Eigenname und muss nicht großgeschrieben werden, es sei denn, es wird als Titel einer Person verwendet. Beispiel: "Ich habe eine Frage an den Bezirksstaatsanwalt Johnson" im Vergleich zu "Ich habe eine Frage an den Bezirksstaatsanwalt".
Geben Sie Ihren Brief ein, anstatt ihn von Hand zu schreiben, wenn Sie können. Wenn Sie handschriftlich schreiben müssen, achten Sie darauf, klar und leserlich zu schreiben.
permanentrevolution-journal.org © 2020